Im Kino

by on Juni 10th, 2011
No CommentsComments

Wenn einmal wieder die Frage im Raum steht, wie der Abend verbracht werden sollte, entscheiden sich viele dafür, ins Kino zu gehen. Bequeme Sessel, eine Cola, eine große Popcorn-Tüte und ein aktueller Film sind die Elemente, die einen perfekten Kinobesuch ausmachen.
Vor allem verliebte Teenager nutzen einen Kinobesuch, um sich näher zu kommen. Doch es ist nicht ganz so einfach, wie es anfangs klingen mag. Auch Tim war davon überzeugt, dass ein Kinobesuch die beste Möglichkeit ist, um Annika endlich auch außerhalb der Schuhe treffen zu können. Er lud sie kurzerhand ein und dachte, dass ein Horrorfilm ideal ist, denn Annika würde sie gruseln und Tim wäre der Held an ihrer Seite, der sie beruhigt. Leider hat dies nicht einmal im Ansatz geklappt, denn Annika ist während des Filmes aufgrund der grausamen Szenen schlecht geworden und sie hat sich auf Tim übergeben. Statt einem Kuss, musste sich Tim also mit dem Erbrochenen von Annika zufriedenstellen. Obwohl auch Annika Interesse an Tim hatte, verabredeten beide sich nie wieder mehr, denn zu groß war die Scham auf beiden Seiten.

Tags: , ,
Categories: Das Leben

Leave Comment

Commenting Options

Alternatively, you can create an avatar that will appear whenever you leave a comment on a Gravatar-enabled blog.