Archive for Dezember, 2011

Leckere Gerüche

Freitag, Dezember 23rd, 2011

Gerüche und Düfte begleiten uns ein Leben lang. Unvergessen bleiben die herrlichen Düfte aus der Zeit unserer Kindheit. Aber auch viele andere Erinnerungen sind mit leckeren Gerüchen und mit schönen Düften untrennbar verbunden. Die erste Liebe etwa, ein wunderbarer Urlaub, das Lieblingsgericht.

Gerade in der Vorweihnachtszeit kommt uns aus den Küchen wieder der köstliche Duft von Gebäck entgegen.
Es duftet nach Zimt und nach Anis, nach Nelken, Vanille und nach Butter. Stollen werden mit flüssiger Butter bestrichen und Buttergebäck entsteht im Backofen. Lebkuchen haben ihren unverwechselbaren Eigenduft,
ebenso wie die Zimtsterne mit ihrem hellen Guss.

Doch nicht nur Süßigkeiten duften köstlich. Auch herzhafte Speisen lassen sich am Geruch erkennen.
Eine knusprige Gans beispielsweise verströmt ihren Bratenduft durch das ganze Haus. Auch der Duft anderer Fleischgerichte lassen einem das Wasser im Munde zusammen laufen. Schon von weitem duftet
gegrilltes Fleisch. Und je abwechslungsreicher es mariniert ist, umso herrlicher riecht es auf dem Grill.

Fast in jedem Haushalt werden in der Adventszeit Kerzen angesteckt. Auch sie verbreiten außer ihrem sanften Licht einen wunderbaren Duft. Manche füllen den Raum noch mit einem besonderen Duft. Es sind die Duftkerzen, die es mit in verschiedenen Duftnoten gibt. Etwa Rose, Vanille, Orange und viele andere.

Wer durch den Weihnachtsmarkt bummelt, dem schlägt der Duft von heißem Glühwein entgegen.
Und nach gebrannten Mandeln, nach Zuckerwatte und nach Kaffee.

Frische Luft

Donnerstag, Dezember 8th, 2011

In der heutigen Zeit ist frische Luft ein rares Gut. Dank Abgasen, die permanent die Luft verschmutzen, macht es kaum mehr Spaß durch die Stadt zu gehen. Ständig hat man das Gefühl, Dreck und Gift einzuatmen. Die Wissenschaft mag zwar Fortschritte machen, jedoch auf Kosten der Natur und der Gesundheit der Menschen.

Umso schöner ist es eine Reise ins Grüne zu machen. Abseits der Zivilisation können Städter durch den Wald oder die Wiese spazieren und sich wieder daran erinnern, wie schön die Natur ist und wie sich frische Luft in den eigenen Atemwegen anfühlen kann. Dann heißt es tief durchatmen und genießen, was eigentlich selbstverständlich sein sollte: frische Luft.

Sie fühlt sich klar und sauber an. Man hat regelrecht das Gefühl pure Energie aufzusaugen, die sofort ihre Wirkung zeigt. Sowohl Mensch als auch Tier sind fitter, kreativer und agiler. In solchen Momenten erhält jeder einen Eindruck davon, wie das Leben sein sollte, aber wie es nur in den seltensten Fällen ist. Leider sind solche Ausflüge meist zeitlich begrenzt, sodass bald die Heimreise angetreten werden muss. Zumindest die Erinnerung an die klare, frische Luft bleibt jedoch…